| 02:39 Uhr

Sparkassenfiliale Lausitzhalle nach Umbau wiedereröffnet

Nach längerem Umbau hat die Ostsächsische Sparkasse Dresden gestern ihre große Filiale an der Lausitzhalle wieder für die Kunden eröffnet.
Nach längerem Umbau hat die Ostsächsische Sparkasse Dresden gestern ihre große Filiale an der Lausitzhalle wieder für die Kunden eröffnet. FOTO: cw
Hoyerswerda. Nach umfangreicher Umbauphase hat gestern die Sparkassenfiliale Lausitzhalle in Hoyerswerda wieder ihre Türen geöffnet. Damit endeten die viermonatigen Modernisierungs- und Instandhaltungsarbeiten auf dem Lausitzer Platz 4 planmäßig. red/gro

"Wir freuen uns sehr, unsere Kunden in den deutlich moderneren, helleren Räumlichkeiten begrüßen zu dürfen", so Claudia Ziesch, Filialleiterin der Lausitzhalle. "Im gleichen Atemzug sagen wir unseren Kunden Danke für das entgegengebrachte Verständnis während der Bauphase!" Neben den Beraterplätzen stand die Modernisierung der gesamten Lüftungs- und Elektroanlage auf dem Plan. Es wurden in der gesamten Filiale neuer Boden verlegt sowie die Fassade erneuert. "Viele regionale Gewerke haben dazu beigetragen, dass wir pünktlich wiedereröffnen können", freut sich Claudia Ziesch.

Für die Modernisierung der Filiale investierte die Sparkasse einen sechsstelligen Betrag und spricht sich damit für die Region aus: "Mit dem Umbau der Filiale Lausitzhalle stellen wir uns deutlich hinter den Standort Hoyerswerda", betont Filialleiterin Claudia Ziesch.

Die Filiale hat montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Rund um die Uhr stehen Geldautomaten und Kontoauszugsdrucker zur Verfügung.