„Mit Unterstützung des Sorbischen Kindervereins Zeißig und vieler Helfer erleben Besucher im rustikalen Ambiente des ehemaligen Bauernhofs das vielfältige Brauchtum der Sorben rund um das Osterfest“, heißt es in der Einladung des Vereins. Wer Lust und Interesse hat, kann sein Talent beim Verzieren der Ostereier selbst ausprobieren oder die Kinder beim Waleien anspornen. Zudem werden Ostergebäck und „Zeißiger Hofbrot“ frisch aus dem Holzbackofen angeboten, die Gruppe „Kreatives Gestalten“ zeigt österliche Dekorationen und Keramik.