ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:27 Uhr

So geht es zum Bonnie-Tyler-Konzert

Kamenz. Bonnie Tyler wird am Sonnabend, 8. Juli, zum Konzert in Kamenz erwartet. Dafür laufen seit drei Wochen angekündigte umfangreiche Straßenbauarbeiten auf der Königsbrücker Straße (S 100) in Kamenz auf etwa 700 Metern, teilt Pressesprecher Thomas Käppler mit. red/br

Die S 100 ist deshalb in beide Richtungen im Bereich Hutberg voll gesperrt. Die Parkplätze an der Königsbrücker Straße stehen während der Bauarbeiten nicht zur Verfügung.

Als Ausgleich für diese nicht benutzbaren Parkplätze wird es für das Konzert mit Bonnie Tyler offizielle Besucherparkplätze nur an bekannter Stelle in Lückerdorf geben. Deren Kapazität ist angemessen, schätzt Käppler ein. Der Standort des Parkplatzes ist der Lageskizze zu entnehmen. Das Ganze werde durch eine entsprechende Ausschilderung sowie durch Informationen in den Medien begleitet.

Für Menschen mit außergewöhnlicher Gehbehinderung beziehungsweise Rollstuhlfahrer gibt es die bewährte Verfahrensweise, dass diese sich im Vorfeld der Veranstaltungen bei den städtischen Veranstaltungsdiensten unter den Telefonnummern 03578379201 oder -204 melden und dort ihren Namen hinterlassen sowie das Kfz-Zeichen des Fahrzeuges angeben, mit dem sie anreisen. Aufgrund dieser Voranmeldung haben diese Personen dann die Möglichkeit, trotz Baustelle mit ihrem Fahrzeug über den Bönischplatz und den vorderen Teil der Königsbrücker Straße zur Hutbergbühne hochzufahren und dort die in Bühnennähe für sie vorgesehenen Parkplätze zu nutzen, so Käppler. Wichtig sei, dass sie bei der Einfahrt auch den Schwerbeschädigten- und entsprechenden blauen oder orangenen Behindertenparkausweis (Kennzeichen aG oder G) bereithalten, da dieser von den Sicherheitskräften, wie auch der Name und das Kfz-Kennzeichen, kontrolliert werden. Die innerstädtische Absperrung auf der Königsbrücker Straße für das Konzert am 8. Juli und damit die Kontrolle werden in unmittelbarer Nähe des Kreisverkehrs in Richtung Königsbrücker Straße stattfinden (siehe auch Lageskizze).

Für alle anderen gehschwachen Besucher fährt wieder ein Kleinbus-Shuttle, diesmal ab dem Parkplatz Lückersdorf außen herum über die Pulsnitzer Straße zur Bühne.

Für das Konzert am 29. Juli, mit CCR, The Lords, The Rattles, wird die Situation ähnlich gehandhabt.