| 02:39 Uhr

Seniorin fällt nicht auf Betrüger herein

Hoyerswerda. In einem Altenheim an der Thomas-Müntzer-Straße in Hoyerswerda hat am späten Montagnachmittag ein unbekannter Mann eine 76-jährige Bewohnerin angerufen. Der Fremde forderte der Polizei zufolge die Zahlung von Schulden und gab ihr die Handynummer eines angeblichen Staatsanwaltes. red/dh

Dieser meldete sich tatsächlich am Folgetag und bekräftigte die Rechtmäßigkeit der Forderung. Die Seniorin solle 1600 Euro abheben und per Post an eine Adresse im Ausland schicken, sonst würden ernsthafte Konsequenzen drohen. Die 76-Jährige hegte Zweifel und fragte bei ihrer Sparkasse nach. Eine Mitarbeiterin klärte sie über den Schwindel auf.