ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:43 Uhr

Seniorenakademie berät zu Palliativmedizin

Hoyerswerda. Die Seniorenakademie des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen (CSB) lädt am Donnerstag, 23. Juni, um 10 Uhr alle Interessenten auf die Kinder- und Jugendfarm in Hoyerswerda (Burgplatz 5) zu einer Veranstaltung mit Melanie Bittner ein. red/skl

Es geht um die Frage: Warum sind Palliativstationen notwendig? Melanie Bittner ist Krankenschwester und Palliative Care-Koordinatorin im Palliativteam Lausitz. Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) dient die Palliativmedizin der aktiven, ganzheitlichen Behandlung von Menschen mit einer fortschreitenden oder fortgeschrittenen lebensverkürzenden Erkrankung. Dabei sei nicht die Verlängerung der Lebenszeit um jeden Preis angestrebt. Vielmehr gehe es darum, den Tagen, die bleiben, die höchstmögliche Lebensqualität zu schenken. Anmeldungen sind per Telefon unter 03571 979164 möglich, so das CSB.