ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:03 Uhr

Senftenberg bangt um Tierparks

Senftenberg.. Der Finanzausschuss legt Fördermittel auf Eis, die über das Programm „Soziale Stadt“ für die weiteren Tierpark-Planungen in Senftenberg kommen sollen. Ein Konzept steht.

Doch die Stadtväter haben sich noch nicht grundsätzlich dazu positioniert, ob sie den kleinen Zoo überhaupt erhalten und so ausbauen können, dass er den gesetzlichen Mindestanforderungen genügt und die Stadtkasse künftig nicht über das Leistbare hinaus belastet. Diese Grundsatzentscheidung - so haben die „Wächter“ über die Stadtfinanzen am Dienstag beschlossen - soll abgewartet werden. Erst wenn klar ist, dass der Tierpark eine Zukunft haben soll, wird das Fördergeld wie geplant abgerufen. Der Finanzausschuss schlägt vor, diese Prämisse in den Beschlusstext für die Stadtverordneten zu integrieren. Denn die Stadt soll sich mit dem Abfordern einer Pauschal-Summe für die nächsten Projekte der „Sozialen Stadt“ nicht automatisch dazu verpflichten, weiter große Summen in den Tierpark zu investieren. Der Grundsatzbeschluss für den Zoo steht noch nicht auf der Tagesordnung der Stadtverordnetensitzung im September. (KaWe)