| 15:32 Uhr

Sechs Verletzte nach Unfall in Bautzen

Schwerer Unfall auf der A 13.
Schwerer Unfall auf der A 13. FOTO: Archivfoto: LR
Bautzen. Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen bei Bautzen: Sechs Personen werden verletzt, darunter ein einjähriges Kleinkind. rdh

Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 19-jähriger Renault-Fahrer am Samstag Abend an der Anschlussstelle Bautzen-West auf die Autobahn 4 auffahren. Dabei missachtete er den Vorrang des entgegenkommenden Pkw Skoda, der aus Richtung Kleinwelka unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß verletzten sich der 29-jährige Skoda-Fahrer und dessen vier Insassen, drei Frauen im Alter von 30 bis 31 Jahren und ein einjähriges Kleinkind, leicht. Die 18-jährige Beifahrerin des Unfallverursachers erlitt ebenfalls leichte Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro. Die Kreuzung wurde im Rahmen der Unfallaufnahme kurzzeitig voll gesperrt.