ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:35 Uhr

Knappenrode
Sechs Million Euro für Energiefabrik-Umbau

Knappenrode. Im Juni soll es mit dem Straßenbau auf dem Gelände losgehen. Von Anja Hummel

Der Landkreis Bautzen investiert bis 2020 insgesamt etwa sechs Millionen Euro in den Umbau der Energiefabrik Knappenrode. Die Kosten setzen sich aus Baumaßnahmen innerhalb der Fabrik Drei, Straßenneubau  sowie Veränderungen der Außenanlagen zusammen.

Aktuell befinden sich Besucherzentrum, Verwaltung und Dauerausstellung noch in getrennten Räumen. Laut Umbauplänen soll künftig alles in Fabrik Drei aufzufinden sein. Im Juni soll mit dem Straßenbau auf dem Gelände begonnen werden.

Eigentümer des aktuell 25 Hektar großen Areals ist der Landkreis. Bewirtschaftet wird es jedoch durch die Energiefabrik, welche dem Zweckverband Sächsisches Industriemuseum angehört. Zweck der Umbaumaßnahmen ist es, den Besuchern eine bessere Orientierung und Barrierefreiheit auf dem Gelände zu schaffen. Gebäude sollen nicht abgerissen werden.