ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:32 Uhr

Schwarzkollm zeigt sich mit Zukunft

Schwarzkollm. Schwarzkollm will es wissen. Einmal hatte man es schon geschafft, im Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden” auf Bundesebene Gold zu erreichen. Dann nahm man lange Zeit nicht mehr teil an dem Wettbewerb. Jetzt ist man wieder dabei. Von Uwe Schulz

Zwar heißt der Wettbwerb nun „Unser Dorf hat Zukunft”, doch funktioniert er wie ehedem – Bewertungskommissionen schauen sich den Ort an und bewerten ihn wie seine Mitbewerber. Geht alles klar, ist der Ort eine Runde weiter. Schwarzkollm befindet sich nun, nachdem man im vergangenen Jahr in der Stadtrunde siegte, auf der zweiten Stufe des Wettbewerbs und somit auf Landesebene. Am 14. Mai kommt die Bewertungskommission vorbei, hat Schwarzkollm zweieinhalb Stunden Zeit, sich nicht nur von seiner besten Seite zu präsentieren, sondern auch zu demonstrieren, wie man sich für die Zukunft aufgestellt hat. Nachhaltigkeit muss man da nachweisen. Und die Schwarzkollmer haben sich schon so einiges ausgedacht, wie Ortsvorsteher Mirko Pink am Dienstag in der Ortschaftsratssitzung durchblicken ließ. Natürlich wird man die Kommission auf dem Dorfplatz begrüßen, dem Schmuckstück des Ortes. Der Brunnen wird sprudeln, der bronzene Krabat seinen Gruß erbieten.
Und dann startet die Rundreise durch den Ort, wird man die Teichkläranlage erläutern, zeigen, wie ein Hof Solarenergie und Erdwärme für sich nutzt. Die Agrargenossenschaft soll sich ebenso präsentieren wie die Firma RVS und der Forstservice Lehmann. Am Ende der Tour schaut der Tross an der Krabatmühle vorbei, wird die Hoffnungen und Probleme, die dieses Projekt in sich birgt, aufbereitet geschildert bekommen. Ein straffes Programm, bei dem man stets auf die Uhr gucken muss. Deshalb soll es Anfang Mai schon mal eine Generalprobe geben.
Mirko Pink erwartet übrigens nicht nur, dass der Ortschaftsrat versammelt vor Ort ist. Er hofft auch, dass möglichst viele Schwarzkollmer mit ihrer Anwesenheit deutlich unterstreichen, dass Schwarzkollm es in diesem Wettbewerb wirklich wissen will.