ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:42 Uhr

Schwarzkollm
Frühere Steinbruch-Zufahrt wird rückgebaut

Schwarzkollm. In Schwarzkollm hat die Landestalsperrenverwaltung Sachsen (LTV) am Montag damit begonnen, die Zufahrt zum ehemaligen Steinbruch zurückzubauen. Von Sascha Klein

Dabei wird eine Fläche von rund 1400 Quadratmetern entsiegelt und Rasen angesät, teilt die LTV am Montag mit. Die Arbeiten sollen im August beendet sein und kosten rund 47 000 Euro, finanziert aus Mitteln des Bundes und des Freistaates. Mit dem Rückbau kompensiert die LTV Eingriffe in die Natur, die für die Sanierung des rechten Deiches am Hoyerswerdaer Schwarzwasser in Groß Särchen nötig waren, heißt es. In den Deich wurde zwischen 2016 und 2017 eine Stahlspundwand als Innendichtung eingebaut und so die Hochwassersicherheit wiederhergestellt. Der Deich erhielt zudem einen Deichverteidigungsweg.