ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:06 Uhr

10 Jahre Landkreis Bautzen
Schulzentren zeigen ihremoderne Unterrichtstechnik

Bautzen. Am Sonnabend starten die Veranstaltungen zum 10. Geburtstag des Landkreises Bautzen. Los geht es mit offenen Schultüren in Bautzen und Kamenz.

Mit einem Tag der offenen Tür der Bildungs- und Kultureinrichtungen startet der Landkreis Bautzen am Sonnabend, 5. Mai, das Veranstaltungsjahr zum zehnten Kreisjubiläum. Von 10 bis 13 Uhr laden das Berufsschulzentrum (BSZ) in Kamenz, das Berufsschulzentrum für Wirtschaft und Technik in Bautzen, das Medienpädagogische Zentrum und die Kreismusikschule Bautzen ein.

In Kamenz erhalten die Besucher Einblicke in die hochmodernen Unterrichtsräume und Werkstätten der Berufsschule. In Bautzen werden stündlich Führungen durch die Schule angeboten. Dabei können Besucher auch den Ausblick vom Dachsportplatz des 2017 eröffneten Schulzentrums in den Schilleranlagen genießen.

Zu Gast im BSZ ist an diesem Tag auch das Medienpädagogische Zentrum (MPZ) des Landkreises, das den Besuchern zeigt, wie moderne Unterrichtstechnik in Form einer interaktiven Tafel eingesetzt wird.  Zu den Angeboten des MPZ zählen neben Fortbildungen für Lehrer auch Medienprojekte für Schulen sowie der Verleih von Medientechnik. Für die richtigen Töne sorgen an diesem Tag die Mitarbeiter der Kreismusikschule Bautzen, die zur gleichen Zeit ihren traditionellen Tag der offenen Tür anbieten. Neben Auftritten der Ensembles der Einrichtung haben Besucher die Gelegenheit, eines der zahlreichen Musikinstrumente zu probieren, an denen die Schule ausbildet.

(red/dh)