ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 23:01 Uhr

Lohsa
Turnhalle am Knappensee ist rundum erneuert

Bürgermeister Thomas Leberecht hat die sanierte Schulsporthalle in Groß Särchen an die Grundschüler übergeben.
Bürgermeister Thomas Leberecht hat die sanierte Schulsporthalle in Groß Särchen an die Grundschüler übergeben. FOTO: Gemeinde Lohsa
Groß Särchen. Die Schulsporthalle in Groß Särchen ist fertig saniert.

Die Gemeinde Lohsa hat jetzt die Sanierung der Schulsporthalle der Grundschule „Am Knappensee“ offiziell abgeschlossen. Für etwa 140 Grundschüler und ihre Lehrer gibt es seit dem Schuljahresbeginn nun ganz neue Bedingungen für den Sportunterricht.

Errichtet wurde die Schulsporthalle im Jahr 1988. Über die Jahre erfolgten allerdings nur kleine Erhaltungsmaßnahmen, so dass aufgrund des enormen Investitionsrückstaus im Oktober 2017 eine Komplettsanierung gestartet wurde, teilt Sarina Schur von der Gemeinde Lohsa mit. Mit Hilfe von Geldern aus dem Sächsischen Investitionskraftstärkungsgesetz für die energetische Sanierung sowie mit Fördermitteln für die schulische Infrastruktur konnte das Projekt finanziert werden.

Die Kosten für die Sanierung betrugen gut eine Million Euro, wovon 40 Prozent - also zirka 410 000 Euro - durch Fördermittel gedeckt sind.

Der Sportunterricht habe heute einen besonderen Stellenwert, betonte Lohsas Bürgermeister Thomas Leberecht. „Schon geringe Wegstrecken werden heute mit dem Auto zurückgelegt, Kinder und Jugendliche verbringen einen großen Teil ihrer Freizeit vor dem Computer und dem Fernseher. Dies führt zu Bewegungsmangel, der schon oft in frühem Alter Gesundheitsprobleme nach sich zieht.“ Er wünschte der Schule, dass die Freude an Bewegung und am Miteinander in der neuen Turnhalle zu Hause sind.

Nach der Sporthalle wird die Gemeinde nun die Sanierung der Aula in der Grundschule in Angriff nehmen.

(cw)