Die Schüler bekommen über vier Wochen einen intensiven Einblick in die Heimatzeitung. Am Montag ist RUNDSCHAU-Lokalredakteur Sascha Klein zu Gast gewesen, der den Jugendlichen erzählt hat, wie Themen überhaupt zu Themen werden und wie sie in die Zeitung und auf die RUNDSCHAU-Onlineseiten kommen. Die Schüler dürfen auch selbst aktiv werden und erste Schritte im Journalismus wagen. Mit dem notwendigen Rüstzeug an der Hand können sie selbst auf Recherchetour gehen und Interviews, Reportagen oder Porträts verfassen. Die Artikel, Bilder oder Videos der Schüler werden auf dem „ZiSCH“-Blog unter der Internetadresse www.lr-online.de/zisch veröffentlicht. Foto: Beatrice Liebig