Die Bürger haben während dieser Zeit die Möglichkeit, sich bei bürgerlich rechtlichen Streitigkeiten zum Beispiel zu Schmerzensgeldforderungen, zum Schadenersatz, Nachbarschaftsrecht usw. sowie in Strafrechtsangelegenheiten wie Beleidigung, Hausfriedensbruch, Bedrohung persönlich oder schriftlich an die Schiedsstelle zu wenden. Schriftliche Anträge können an folgende Anschrift gerichtet werden: Stadt Hoyerswerda Schiedsstelle, S.-G.-Frentzel-Str. 1 in 02977 Hoyerswerda.

Telefonisch können Anfragen unter der Telefonnummer 03571 457171 gestellt werden, teilt die Stadt mit.