Diese Zeiten sind vorbei. Die Straße ist in zwei Teilabschnitten saniert worden und gestern, als am Nachmittag die 370 Meter lange Strecke zwischen Kleist- und Liebknecht- beziehungsweise Mittelstraße freigegeben wurde, sagte Bürgermeister Hellfried Ruhland nicht ohne Stolz: „Jetzt sind wir mit unserer Infrastruktur wieder ein Stück weiter.“ Immerhin stammen rund 500 000 Euro der Baukosten, die Lauta und das Land Sachsen aufgebracht haben, aus dem Stadtsäcke. no