ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:36 Uhr

Hoyerswerda
Samstag rockt Frank Proft die Kulturfabrik

Hoyerswerda. Der Sänger feiert in seiner Heimat Hoyerswerda sein 25-jähriges Bühnenjubiläum. Von Sascha Klein

Der Hoyerswerdaer Frank Proft feiert am Samstag, 27. Januar, ab 21 Uhr in der Kulturfabrik Hoyerswerda sein 25-jähriges Bühnenjubiläum. Der Sänger und Liedermacher hat schon mit 13 Jahren das Gitarrenspiel für sich entdeckt und hat seit 1993 seine eigene Band. Damals wie heute prägen ihn die Puhdys und Ostrock im Allgemeinen, betont er auf seiner Internet-Seite. Nach eigenen Angaben hat er bereits fast 1000 Konzerte gespielt und war unter anderem Support der Puhdys, von City, Purple Schulz und Falkenberg.

Inzwischen hat Frank Proft zehn CDs veröffentlicht. Das aktuelle Album heißt „Plan vom Glück“. Nahe Hamburg zu Hause, ist Proft jedoch Hoyerswerda verbunden geblieben. Unter anderem hat er für die Handballer des LHV eine eigene Hymne geschrieben.