ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

Sammlerbörse in der Lausitzhalle

Große Numismatikerbörse im Foyer der Lausitzhalle: Einmal monatlich laden die Vereinsmitglieder der Hoyerswerdaer Numismatiker zur Sammlerbörse in die Lausitzhalle ein. Ulrike Herzger

Am Samstag nutzten passionierte Fans die Gelegenheit, um ihrem Hobby zu frönen. Für ihre Sammlerleidenschaft greifen einige tief ins Portmonee. „Ein Laster muss man ja schließlich auch haben. Andere rauchen und ich stecke mein Geld eben in Münzen – ist ja schließlich auch wieder Geld“ , sagte Sammler Herbert Schneider, der für die Börse extra aus Niesky angereist war. Die Ausstellerresonanz war an diesem Wochenende geringer als sonst. „Einige unserer Stammgäste haben sich für andere Börsen in der Region angemeldet“ , erklärt Wilfried Duy, Vereinsvorsitzender der Hoyerswerdaer Numismatiker. Nicht nur ein Nachteil, so die Meinung der Besucher. Denn die nutzten die Gelegenheit, mit den Ausstellern ausführlichere und individuellere Gespräche zu führen.