| 02:39 Uhr

Sagenhaftes in der Energiefabrik

Knappenrode. Eintauchen in die Lausitzer Sagenwelt – das ist am Sonnabend, 29. Juli, in der Energiefabrik Knappenrode ab 17 Uhr möglich. red/dh

Mutige können den Lutki im Stollen nachspüren oder im Tertiärwald das Rätsel der Moorlichter lüften, kündigt das Museumsteam an. Außerdem ist das Theaterstück "Der Sagenschatz des Kohledrachen" zu erleben. Das haben Lausitzer Schauspieler und Musiker um Beate Tarrach und Reinhard Simmgen (Liederliesel und Leichtfuß) entwickelt. Die Kulisse für die Aufführung bilden der Graureihersee, das Steigerhaus und der Tertiärwald. Mittagsfrau, Lutki, ein feuerspeiender Drache, Gaukler, Märchenerzähler - sie alle werden da sein. Schminken, Basteln und Musizieren runden das Programm ab. "Lassen Sie sich mitnehmen in eine Welt voller Magie und Kuriositäten", lädt das Museumsteam ein.

Das Theaterstück wird ab 18 und ab 20 Uhr aufgeführt. Den krönenden Abschluss soll eine Feuershow gegen 22 Uhr bilden. Der Eintritt beträgt für Familien zehn Euro, für Erwachsene fünf Euro, ermäßigt 2,50 Euro. Kinder bis sechs Jahre haben freien Eintritt.