| 14:25 Uhr

Tag des Wassers
Rund ums Hoyerswerdaer Wasser

Auch die Kläranlage Bergen kann am Tag des Wassers besichtigt werden.
Auch die Kläranlage Bergen kann am Tag des Wassers besichtigt werden. FOTO: VBH / Daniel Winkler / VBH
Hoyerswerda. Versorgungsbetiebe und Jugendfarm laden für Donnerstag zu Bühnenprogramm und Führungen ein. Busshuttle ist im Einsatz.

Am 22. März ist der internationale Tag des Wassers. Er wird dafür genutzt, um weltweit über die Bedeutung der lebensnotwendigen Ressource „Wasser“ aufzuklären. In diesem Jahr haben die Versorgungsbetriebe Hoyerswerda (VBH) erneut gemeinsam mit der Kinder- und Jugendfarm einen besonderen Erlebnis- und Aktionstag vorbereitet.

Der Weltwasserstag 2018 steht unter dem Motto „Nature for Water“. Das Thema des World Water Development Reports, der immer aus Anlass des Weltwassertages von UN Water herausgegeben wird, lautet „Nature-based solutions for Water“ (Naturbasierte Lösungen für Wasser).

Am Vormittag werden circa 150 Schüler der achten Klassen aus Schulen der Stadt Hoyerswerda auf der Farm zu Gast sein, kündigt das christlich Soziale Bildungswerk als Träger der Einrichtung an. An acht Stationen erfahren die Schüler viel Wissenswertes von Experten aus Wissenschaft und Praxis zum Thema.

Um 11.30 Uhr beginnt ein Rundgang zu den einzelnen Stationen mit dem Geschäftsführer der VBH Steffen Grigas und dem Geschäftsführer des CSB Peter Neunert und weiteren Ehrengästen.

Wie die VBH weiter mitteilen, locken am Nachmittag von 14 bis 17.30 Uhr offene Angebote für Kinder und Erwachsene auf der Farm. Hierzu wird es von den VBH und anderen Partnern verschiedene Stationen geben, die zum Lernen, Mitmachen und Spaß haben einladen.

Ein Bühnenprogramm mit Geschichten rund um das Thema Wasser gibt dem Nachmittag einen unterhaltsamen Rahmen. „Kasper in der Wassertonne“ heißt das um 15 Uhr beginnende Stück, „Die kleine Wiesenfee“ ist der Titel des Stücks, das um 16 Uhr gezeigt wird.  An der VBH-Wasserbar kann das gesunde Hoyerswerdaer Trinkwasser verkostet werden. Bei Führungen im Wasserwerk Zeißig und der Kläranlage Bergen können die Besucher dem Wasserkreislauf in Hoy­erswerda folgen. Ein kostenfreier Shuttlebus bringt die Besucher von der bushaltestelle am Burgplatz (in der Nähe der Kinder- und Jugendfarm) mehrmals am Nachmittag zum Wasserwerk, zur Kläranlage und wieder zurück.