Winfried Nachtigall, Vorsitzender des Fördervereins der Sächsischen Vogelschutzwarte, mitteilt. Das Gremium bringt sich seit Ende 2013 in das bundesweite Projekt "Rotmilan - Land zum Leben" ein. Dabei informieren die Mitarbeiter verschiedene Landnutzer, wie sie aktiv zum Schutz dieser imposanten Vogelart beitragen können. Ziel ist die Verbesserung der Lebensbedingungen für Rotmilane. Die Ausstellung kann Mittwoch und Freitag, jeweils von 10 bis 16 Uhr, besichtigt werden. An den Wochenenden ist 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Vogelschutzpavillon befindet sich im Neschwitzer Schlosspark.