ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:21 Uhr

Mobil im Alter
Rollator-Training auf dem Lausitzer Platz

 Der Einstieg in die Busse der Hoyerswerdaer Verkehrsgesellschaft wird regelmäßig mit Senioren trainiert.
Der Einstieg in die Busse der Hoyerswerdaer Verkehrsgesellschaft wird regelmäßig mit Senioren trainiert. FOTO: LR / Anja Hummel
Hoyerswerda. Sicher unterwegs mit dem Rollator: Die Verkehrsgesellschaft Hoyerswerda und Partner wollen Senioren im öffentlichen Nahverkehr bei ihren Alltagsproblemen abholen, um sie mobil zu halten. Am Dienstag beim Rollator-Training.

Den sicheren Umgang mit dem Rollator für Neueinsteiger zu vermitteln und das Wissen für erfahrene Rollator-Nutzer zu vertiefen, ist Anliegen des Rollator-Trainings am Dienstag in Hoyerswerda. Das teilt Klaus-Peter Meyer, Leiter Verkehr des Unternehmens, mit.

Das Rollator-Training zeigt, wie mit hoher Sicherheit und geringem Kraftaufwand künftige Wege mit den Bussen des Stadtverkehrs Hoyerswerda bewältigt werden sollen. Während des Trainings werden praktische Hinweise und Tipps für den Umgang mit dem Rollator im Bereich der Haltestelle, beim Ein- und Aussteigen aus dem Bus und für das sichere Verhalten während der Fahrt gegeben. „Die technische Sicherheit und individuelle Einstellung des Rollators wird durch eine versierte Fachkraft eines Sanitätshauses professionell geprüft“, so Meyer weiter.

Es gehe darum, Stürze zu vermeiden und letztlich mehr Selbstständigkeit, Mobilität und Sicherheit als Fahrgast im Stadtverkehr Hoyerswerda zu erlangen.

Rollator-Training in Hoyerswerda
Dienstag, 4. Juni, 9 bis 11 Uhr,
Lausitzer Platz zwischen
Taxistand und Lausitzhalle

(kw)