Dort hatte in einem Hochhaus eine Brandmeldeanlage ausgelöst. Glücklicherweise bestätigte sich der Verdacht eines möglichen Wohnungsbrandes nicht. In der betreffenden Wohnung war das Essen angebrannt, wobei niemand verletzt wurde, informiert Polizeisprecher Michael Günzel. Die Kameraden der Feuerwehr waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Die Wohnung ist weiterhin bewohnbar, musste lediglich gelüftet werden.