| 14:32 Uhr

Polizeibericht
Rentner wird ins Gesicht geschlagen

Hoyerswerda.

In Hoyerswerda hat am Dienstagvormittag ein Streit mit einem Faustschlag ins Gesicht geendet. Ein 76-jähriger  Senior war in der Stadt zu Fuß unterwegs und nach seinen Angaben auf der Kolpingstraße mit einem Radfahrer in einen Disput über die Nutzung des Fußweges geraten. Wie die Polizei mitteilt, soll der Radler den Rentner durch einen Schlag ins Gesicht außer Gefecht gesetzt haben und dann verschwunden sein. Der Geschädigte ließ sich in einem Krankenhaus behandeln. Die Polizei sucht Zeugen der Auseinandersetzung. Laut Senior war der mutmaßliche Schläger etwa 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß. Er trug dunkle kurze Haare mit Scheitel und einen Drei-Tage-Bart. Außerdem hatt er eine blau-graue Adidas-Jacke an und fuhr ein weiß-blaues Mountainbike. Hinweise zum Sachverhalt nimmt das Polizeirevier Hoyerswerda unter der Telefonnummer 03571 4650 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.