| 02:39 Uhr

Radweg-Bau schreitet voran

Straßenbaufacharbeiter Christian Schmidt ist für den Bau des neuen Radweges entlang der B 96 im Einsatz.
Straßenbaufacharbeiter Christian Schmidt ist für den Bau des neuen Radweges entlang der B 96 im Einsatz. FOTO: ahu
Nardt. Die Radweg-Bauarbeiten an der B 96 in Nardt laufen auf Hochtouren – mittlerweile bereits seit anderthalb Wochen. Derzeit wird das Gelände von der Ortslage Nardt bis zur Zufahrt der Landesfeuerwehr- und Katatstrophenschutzschule durch Mitarbeiter der Lauchhammeraner Firma Richard Schulz Tiefbau GmbH geebnet. Anja Hummel

In der nächsten Woche erfolgt eine halbseitige Sperrung der B 96 zum Abbruch der Bushaltestelle, wie das Landesamt für Straßenbau und Verkehr informiert. Die Schwarzdecke des Radweges soll ab 10. April eingebaut werden. Ende April sollen die Baumaßnahmen beendet sein. Die Kosten von etwa 112 000 Euro werden vom Bund getragen.