Der Förderverein von Hoyerswerdas neuer Oberschule ist gegründet worden. Wie Schulleiterin Romy Stötzner mitteilt, stehe nur der Bescheid vom Amtsgericht Dresden über den Eintrag ins Vereinsregister noch aus. „Unabhängig davon werden wir unseren Förderverein bereits zum Tag der offenen Tür präsentieren und die Besucher für eine Mitgliedschaft begeistern“, sagt sie.

Die Schulleiterin stellt das Konzept der Oberschule vor

Der „Tag der offenen Tür“ findet am 31. Januar von 16 bis 18 Uhr auf der Baustelle der neuen Oberschule statt. Besucher können beispielsweise an einer Führung durch eine Lernlandschaft teilnehmen. „Ich als zukünftige Schulleiterin werde das Schulkonzept vorstellen und den Besuchern für Fragen zur Verfügung stehen“, erklärt Romy Stötzner.

Auch Lehrer und Schüler werden vor Ort sein. In der Aula und dem Foyer verteilen sie die neuen Flyer vom Förderverein oder stellen einzelne Fächer vor, unter anderem Kunst, Wirtschaft-Technik-Haushaltslehre, Musik, Biologie, Chemie und Physik. Eine vollständige Besichtigung der Baustelle ist aufgrund der Bauarbeiten allerdings noch nicht möglich.

Termine für die Schulanmeldung sind online

Nicht nur die Klassenräume der neuen Oberschule nehmen allmählich Form an. Auch die erste Seite der Homepage ist unterdessen online verfügbar. Dort können sich die zukünftigen Fünftklässler und deren Erziehungsberechtigte unter anderem über die Termine für die Schulanmeldung für das Schuljahr 2020/2021 erkundigen. Weitere Infos unter www.oshy.schule