| 02:41 Uhr

Premiere in Hoyerswerda: Eine Nacht für Hobbysänger

Hoyerswerda. Am 12. August um 19 Uhr beginnt im Familienpark an der Straße des Friedens die erste Mit-Singe-Nacht für alle, die gern – auch wenn es unter der Dusche ist – singen. dcz1

Dazu lädt die Wohnungsgenossenschaft LebensRäume e.G. Hoyerswerda ein. Sie wird bei ihrem Vorhaben von Musikschulleiter André Bischof und der Chorleiterin Kerstin Lieder unterstützt, informiert die Marketingleiterin der Firma, Doreen Busch.

Die beiden Gesangsprofis haben Mitglieder des Bürgerchores und des Chors Seidewinkel aktiviert. Auch vom Frauenchor "musica viva" Lauta und dem Männerchor Lohsa werden Sänger kommen. Die Chormitglieder werden gemütlich unter den Gästen sitzen und alle gemeinsam werden Schlager, Rock- und Poptitel und Volkslieder singen. Liedtexte werden ausgereicht und Sitzgelegenheiten sind vorhanden. Wer eine Decke mitbringen will, kann das gern tun. Ein Catering organisieren die LebensRäume ebenfalls, sagt Doreen Busch, die sehr gespannt ist auf das Echo dieser Premiere.

Am 13. August um 9 Uhr wird die Freizeitsportgemeinschaft (FSG) der LebensRäume, die zum Nachbarschaftshilfeverein Hoyerswerda gehört, ein neues Sportangebot auf der Beach-Anlage in der Straße des Friedens vorstellen. Ein Mitglied der FSG-Volleyballmannschaft will Interessenten in das aus Italien stammende Boccia-Spiel einführen, sagt die Leiterin der NHV-Begegnungsstätte "Grüner Hain" Katrin Ullrich. Das Präzisionsspiel mit Kugeln ist für junge und ältere, auch körperbehinderte Menschen geeignet und kann auf jeder befestigten Fläche in- und outdoor gespielt werden. Für die Schnupperstunde stehen Kugeln bereit.