ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:41 Uhr

Theaterpremiere
„Wiener Blut“ am Theater Bautzen

 Die Operette "Wiener Blut" von Johann Strauss erlebt am 11. Januar ihre Premiere am Deutsch-Sorbischen volkstheater Bautzen.
Die Operette "Wiener Blut" von Johann Strauss erlebt am 11. Januar ihre Premiere am Deutsch-Sorbischen volkstheater Bautzen. FOTO: Marlie Kross / Marlies Kross
Bautzen. Im großen Haus des Deutsch-Sorbischen Volkstheaters Bautzen erlebt die Operette „Wiener Blut“ von Johann Strauss jr. am 11. Januar, 19.30 Uhr, ihre Premiere. Das Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau bringt sie nach Bautzen.

Für „Wiener Blut“ wurden bekannte und unbekannte Tanzmusiken von Walzerkönig Johann Strauß ausgewählt und von den Librettisten mit Versen versehen. „Draußt in Hietzing gibt’s a Remasuri“, „Grüß dich Gott, du liebes Nesterl“ und „Wiener Blut“ sind die bekanntesten Weisen der Partitur. Weitere Vorstellungen stehen am 12., 18., 31. Januar und 17. Februar, jeweils um 19.30 Uhr, sowie am 27. Januar um 15 Uhr im Programm. ⇥Foto: Marlies Kross

(dh)