ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:08 Uhr

Post startet Pilotversuch in Hoyerswerda

Hoyerswerda.. Die Mitarbeiter der „Deutschen Post World Net“ müssen freitags künftig länger arbeiten. Christiane Klein

Ab kommendem Montag wird in Hoyerswerda und Weißwasser für zehn Wochen ein Pilotversuch gestartet, bei dem das Wochenendnetz für Päckchen und Pakete umgestaltet wird. „Die Bearbeitungszeit an Freitagen wird verlängert, so dass wesentlich mehr Sendungen als bisher in die Samstagszustellung gelangen“ , erklärt Manfred Hauschild, Pressesprecher der Post, in einer Mitteilung. Damit entspreche die Post dem Wunsch der Privatkunden, die Paketsendungen verstärkt am Samstag erhalten wollen würden.
„Um Leerfahrten zu vermeiden und eine möglichst hohe Auslastung des Transportnetzes zu erreichen, wird die Wochenendbearbeitung umorganisiert“ , sagt Hauschild. Durch die neuen Bearbeitungszeiten werde sich die Zustellung eines Teils der samstags in den Filialen eingelieferten Sendungen von Montag auf Dienstag verschieben. Alle Pakete und Päckchen, die nicht am Samstag an ihre Empfänger ausgeliefert werden konnten (aber auch Eilsendungen), würden nach wie vor am Montag ausgehändigt werden, weist der Pressesprecher hin.
Damit müssten sich Geschäftskunden nicht umstellen, die samstags in der Regel nicht anzutreffen seien. „Sie erhalten ihre Pakete weiterhin am Montag“ , versichert Manfred Hauschild.