| 14:02 Uhr

Lebensrettung
Hoyerswerdaer Polizist rettet Säugling

Bernsdorf. Ein Polizeihauptmeister des Reviers Hoyerswerda hat am Mittwochabend einen ein Monate jungen Säugling in Bernsdorf gerettet. Das Baby litt unter akuter Atemnot. Von Rüdiger Hofmann

Wie die Polizeidirektion Görlitz mitteilt, hatte eine aufgeregte junge Familie aus Russland am Mittwoch gegen 17.15 Uhr einen Polizisten auf der Ernst-Thälmann-Straße in Bernsdorf angesprochen, da ihre erst einen Monat alte Tochter unter akuter Atemnot litt und dringend medizinische Hilfe benötigte. Der erfahrene Polizeihauptmeister des Reviers Hoyerswerda reagierte sofort, lud den Säugling samt seiner Eltern in seinen Streifenwagen, schaltete das Blaulicht und Martinshorn ein und fuhr auf schnellstem Weg zu einem Krankenhaus. Dort versorgten Ärzte das kleine Mädchen umgehend, es befindet sich mittlerweile nicht mehr in Lebensgefahr.