| 16:24 Uhr

Polizei
Polizeieinsatz wegen Problemen mit dem Weihnachtsgeschenk

Radeberg. Wegen eines Notrufs eilte die Polizei in Radeberg zu einer Seniorin. Der Einsatz konnte jedoch schnell beendet werden.

Es ist nicht so einfach, sich mit neuer Technik vertraut zu machen – das stellt zumindest die Polizeidirektion Görlitz mit Blick auf einen Fall fest, der sich in Radeberg zugetragen hat: Eine 76-jährige Seniorin bekam am Heiligabend ein neues Telefon geschenkt und wollte dieses am zweiten Weihnachtsfeiertag einrichten. Offensichtlich kam sie dabei auf den Knopf für den Notruf. Dieser ging beim Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion in Görlitz ein. Polizisten des örtlichen Reviers eilten zu der Anruferin. Sie fanden keine Notlage vor, sodass der Einsatz schnell beendet werden konnte.

(dh)