| 02:40 Uhr

Polizeibericht

Auto ausgebrannt. Auf der B 97 bei Burg hat am Montagmorgen ein 27 Jahre alter VW Golf gebrannt, der am frühen Morgen in Hoyerswerda als gestohlen gemeldet worden war. red/gro

Tatort war laut Polizei die Ziolkowskistraße.

Küchenbrand. In einer Wohnung an der Albert-Schweitzer-Straße in Hoyerswerda ist es Sonntagabend zu einem Küchenbrand gekommen. Nach Angaben der Polizei wollten zwei 15 und elf Jahre alte Jungs kochen, doch sie vergaßen eine Pfanne mit Öl auf dem heißen Herd. Das Öl entzündete sich. Die Feuerwehr löschte.

Einbrecher auf Geldsuche. In der Nacht zu Sonntag sind in Hoyerswerda Unbekannte in ein Geschäft am Lausitzer Platz eingebrochen. Gestohlen wurde ein dreistelliger Bargeldbetrag. Sachschaden: zirka 500 Euro.

Gegen Baum geprallt. Auf der B 96 zwischen Wartha und Groß Särchen ist Sonntag ein Auto mit einem Baum kollidiert. Der 18-jährige Fahrer wollte einem Greifvogelkadaver auf der Straße ausweichen. Er und seine 19-jährige Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen.