| 02:48 Uhr

Polizeibericht

Anwohnerin greift ein. Ohne eine Fahrerlaubnis zu besitzen, haben zwei erst 14 Jahre alte Jugendliche am Montagnachmittag mit einem Moped S 51 in Knappenrode am Bahnhofsweg ihre Runden gedreht. red/cw

Das Kleinkraftrad war nicht zugelassen und auch nicht versichert. Eine 29-jährige Anwohnerin unterband die Fahrt: Sie nahm den Jungen das Moped weg und informierte die Polizei. Die Beamten ermitteln nun gegen den Fahrer des Mopeds wegen Fahrens ohne Führerschein und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.