| 02:46 Uhr

Polizeibericht

Auto brennt aus. Glück im Unglück hatte Montagnachmittag bei Steinitz eine 80-jährige Autofahrerin. red/js

Während der Fahrt hatte sie bemerkt, dass die Bremsen an ihrem Fahrzeug nicht mehr funktionierten und aus dem Motorraum Rauch aufstieg. Sie ließ ihr Fahrzeug auf der Kreisstraße ausrollen und kam am Ortseingang von Steinitz zum Stehen, wo sie den Wagen unverletzt verlassen konnte. Der Wagen fing Feuer und brannte aus. Die Überreste des Fahrzeugs werden laut Polizei auf mögliche Ursachen untersucht.

Garagen aufgebrochen. Motorradhelme, elektrische Werkzeuge und einen Poolreinigungsroboter im Wert von etwa 1800 Euro haben Einbrecher in der Nacht zu Montag in einem Garagenkomplex an der Theodor-Storm-Straße in Hoyerswerda gestohlen. Sie öffneten nach Angaben der Polizei gewaltsam zwei Tore, wobei ein Sachschaden in Höhe von circa 350 Euro entstand.

Diesel gestohlen. Etwa 200 Liter Dieselkraftstoff wurden während des Wochenendes von einer Baustelle im Waldgebiet nördlich von Seidewinkel gestohlen. Aus dort abgestellten Fahrzeugen zweier Firmen zapften die Täter den Diesel ab. Des Weiteren schlugen sie an einem Minibagger die Seitenscheibe ein. Der entstandene Sachschaden an den Fahrzeugen wurde mit etwa 1200 Euro, der Stehlschaden mit 240 Euro angegeben.