ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:43 Uhr

Polizeibericht

Im Straßengraben gelandet. Ein Auto ist am Donnerstagmittag in Lauta im Straßengraben gelandet. red/gro

Nach Polizeiinformation war der 48-jährige Fahrer offenbar in Anbetracht der winterlichen Straßenverhältnisse auf der Oststraße mit seinem Auto zu schnell unterwegs. Der Wagen geriet ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der 48-Jährige blieb unverletzt. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6000 Euro.

Versuchter Pkw-Einbruch. Am Dienstagmorgen hat der 52-jährige Besitzer eines Pkw einen Schaden an seinem Fahrzeug festgestellt. Offenbar hatten sich Unbekannte am Schloss der Fahrertür zu schaffen gemacht, um in den Pkw einzubrechen. Den Schaden beziffert die Polizei mit etwa 300 Euro.