| 02:45 Uhr

Polizeibericht

Bußgeld gegen Camper. Weil sie im Sperrbereich des Erikasees mit ihrem Wohnwagen gecampt haben, hat die Polizei einer Familie mit zwei Kindern am Samstag des Platzes verweisen und "ein empfindliches Bußgeld gemäß Bergbaugesetz" verhängt. red/js

Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Dabei wurde auf die Gefährlichkeit des Gebietes verweisen, das wegen des steigenden Grundwassers und des losen Aufbaus seit fast vier Jahren wegen akuter Rutschungsgefahr gesperrt ist.

Einbruch in Krankenkasse. Vermutlich in der Nacht zu Freitag sind aus dem Servicebüro einer Krankenkasse an der Hoyerswerdaer Kirchstraße eine Digitalkamera mit Zubehör und ein Kompaktfotodrucker im Gesamtwert von circa 500 Euro verschwunden. Die Täter drangen nach Polizeiangaben vom Wochenende "auf noch unbekannte Art und Weise" in das Servicezentrum ein. Sachschaden entstand dabei nicht. Die mögliche Tatzeit reicht von Donnerstagabend bis Freitagmittag.

Einbruch an der Virchowstraße. Aus mehreren Kellern eines Mehrfamilienhauses an der Hoyerswerdaer Virchowstraße sind in der Nacht zu Freitag Werkzeuge, Tauchbedarf, Kosmetik, Lebensmittel und Getränke im Wert von etwa 700 Euro gestohlen worden. Die Täter hatten die Vorhängeschlösser aufgeschlagen.