| 02:46 Uhr

Polizeibericht

Hoyerswerda. Die Polizei warnt vor Trickbetrügern im Stadtgebiet Hoyerswerda. Die Personen sind mit Autos unterwegs, die nicht auf den Raum Bautzen oder Hoyerswerda zugelassen sind. red/ths

Sie sprechen mit ausländischem Akzent. Den Bürgern wird minderwertige, oft nicht funktionstüchtige Ware angeboten, für die sie sofort bezahlen sollen. Das teilt die Polizei mit. Dabei handelt es sich um Messersets, angebliche Spiegelreflexkameras und Rasierapparate. Im Falle eines Ansprechens warnt die Polizei davor, diese Ware anzunehmen und kein Geld an die Personen zu zahlen. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.