| 02:39 Uhr

Polizeibericht

Auto prallt gegen Hauswand. In Lauta ist am Mittwoch gegen 16.15 Uhr auf der Senftenberger Straße ein Pkw-Fahrer gegen einen Zaun und dann gegen eine Hauswand geprallt. red/dh

Laut Polizei verlor der 23-Jährige die Kontrolle über seinen Wagen, weil er auf winterglatter Fahrbahn offenbar mit unangepasster Geschwindigkeit unterwegs war. Er wurde leicht verletzt. Der Schaden, der insgesamt entstand, wird von der Polizei mit etwa 8000 Euro angegeben.

Kennzeichen gestohlen. Am späten Mittwochabend ist in Hoyerswerda von einem Pkw das Kennzeichen HY-S 557 entwendet worden. Der Besitzer hatte seinen Wagen gegen 20.45 Uhr an der Schöpsdorfer Straße abgestellt. Als er um 21.05 Uhr zu ihm zurückkehrte, stellte er den Diebstahl fest. Den Stehlschaden gab der Eigentümer der Polizei gegenüber mit rund 100 Euro an.

Mountainbike entwendet. Aus einem Carport am Markt in Hoyerswerda ist ein Mountainbike der Marke Bulls gestohlen worden. Die unbekannten Täter waren der Polizei zufolge zwischen Dienstag, 15.30 Uhr und Mittwoch, 13.10 Uhr auf das Grundstück eingedrungen. Der Zeitwert des grün-schwarzen Fahrrads bezifferte der Eigentümer auf circa 400 Euro, wie die Polizei mitteilt.