(red/ahu) Nachdem ein 31-jähriger Hoyerswerdaer wegen einer nicht gezahlten Strafe über 270 Euro per Haftbefehl von Beamten aufgesucht wurde, sprang dessen Vater ein und zahlte. Dem Sohn drohte ein Monat Gefängnis.