(sey) Bei einer Auseinandersetzung am Samstagabend zwischen den Bewohnern einer Asylbewerberunterkunft an der Thomas-Müntzer-Straße in Hoyerswerda ist ein Mann mit einem Messer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, eskalierte ein Streit zwischen den Bewohnern im Alter zwischen 17 und 26 Jahren, wobei der Jüngste durch ein Messer verwundet wurde. Rettungssanitäter brachten ihn zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus. Das Messer wurde sichergestellt.