(red/skl) Ein zehnjähriger Junge ist bei einem Verkehrsunfall am Montag in Königsbrück schwer verletzt worden. Laut Polizeiangaben wollte der Junge aus einer Grundstücksausfahrt auf die Straße fahren. Dabei habe er vermutlich ein herannahendes Auto eines 60-Jährigen übersehen. Das schwer verletzte Kind wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.