(red/skl) Ein 30-Jähriger hat am Montagnachmittag eine Ampel an der Kreuzung Erich-Weinert-Straße / Bautzener Allee in Hoyerswerda mit einem Kettenschloss eines Fahrrades erheblich beschädigt. Laut Polizei brachte ein Alkoholtest bei dem Mann ein Ergebnis von 1,72 Promille. Der entstandene Schaden beziffert sich auf zirka 1000 Euro. Die Gründe für sein Handeln sind bis dato unbekannt.