(sey) In einen Imbiss an der Schulstraße in Hoyerswerda ist eingebrochen worden. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Einbruch am Mittwochvormittag durch den Inhaber des Geschäftes gemeldet. Demnach entwendeten die Langfinger zwei Ladegeräte für ein I-Phone und ein Tablet der Marke Samsung. Außerdem öffneten die Einbrecher die Registrierkasse sowie eine Geldkassette und erbeuteten daraus insgesamt 80 Euro Bargeld. Der Gesamtdiebstahlschaden betrug etwa 200 Euro.