(red/ahu) Die Polizei hat am Sonntagvormittag an der B96 bei Nardt die Trunkenhesfahrt eines Fahrers aufgedeckt. Ein Atemalkoholtest bei dem 46-Jährigen ergab einen Wert von umgerechnet 2,18 Promille. Die Fahrt war somit beendet und auch zukünftig wird er Fußgänger sein, denn den Führerschein zogen die Beamten ein.