(red/ahu) Am Samstagvormittag ist ein 29-jähriger Audi-Fahrer von der Polizei überführt worden. Bei einer Kontrolle Am Elsterbogen in Hoyerswerda zeigte sich, dass der junge Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Das teilt die Polizei mit. Zudem verlief ein Drogentest positiv. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.