ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Polizei

Mit Bierflasche geschlagen Schwere Kopfverletzungen hat ein junger Mann bereits am vergangenen Sonntag während des Dorffestes in Lauta erlitten. Wie die Polizei erst gestern informierte, habe dabei ein 19-Jähriger dem 18-Jährigen eine Bierflasche auf den Kopf geschlagen.

Der Geschädigte sei dabei so schwer verletzt worden, dass er im Klinikum in Hoyerswerda stationär behandelt werden musste.

Diebstahl verhindert
In Dörgenhausen ist gestern kurz nach 2 Uhr ein Diebstahl verhindert worden. Anwohner hatten laut Polizei zwei Personen beobachtet, die in die Räume eines Werkzeughandels eingestiegen waren. Die Bürger informierten sofort die Ordnungshüter. Die Täter, die entkommen konnten, hatten sich bereits Werkzeuge zum Abtransport bereitgestellt, ließen das Diebesgut aber liegen, als die Polizei anrückte.

Lkw-Rücklichter gestohlen
Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag in der Wittichenauer Töpferstraße die Rücklichter eines Lkw abgebaut. Der entstandene Sachschaden beträgt laut Polizei rund 250 Euro.

Dieselkraftstoff abgezapft
Rund 650 Liter Dieselkraftstoff haben Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag in Geierswalde von drei Baufahrzeugen, die an der Kortitzmühle abgestellt waren, abgezapft. Dabei wurden die Autos teilweise beschädigt. Der Gesamtschaden liegt laut Polizei bei rund 850 Euro.

Schaufenster eingeschlagen
Unbekannte haben nach Polizeiangaben in der August-Bebel-Straße in Wittichenau vermutlich mit einer Glasflasche die äußere Sicherheitsglasscheibe eines Geschäftes für Bürobedarf eingeschlagen. Der Schaden betrage 800 Euro.

Geld aus Wohnung gestohlen
Unbekannte haben aus einer Wohnung im Kamenzer Ortsteil Lückersdorf 5000 Euro gestohlen. Das Geld hatte der Eigentümer in einem Briefumschlag aufbewahrt, informiert die Polizei. Die Kripo habe die Ermittlungen in diesem Fall aufgenommen.

Alkohol am Steuer
Ein alkoholisierter Pkw-Fahrer ist in Radeberg von der Polizei aus dem Verkehr gezogen worden. Der 37-Jährige sei mit 1,80 Promille und ohne gültigen Führerschein unterwegs gewesen, so die Polizei. (red)