ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:02 Uhr

Unfall in Hoyerswerda
Zwei Autos passen nicht in eine Parklücke!

Hoyerswerda. Die Polizei in Ostsachsen meldet einen kuriosen Unfall an einer Parklücke in Hoyerswerda. Die Beteiligten: Ein 34-jähriger Autofahrer und ein 70-jähriger Autofahrer. Die Folge laut Polizei: Na ja, lesen Sie selbst.

Bei einem Parklücken-Unfall in der Bautzener Allee in Hoyerswerda sind am Freitagmittag zwei Autos zusammengestoßen. Dies berichtete die Polizei am Samstag, 25. August.

Demnach wollte der 34-jährige Fahrer eines Opels rückwärts in eine Parklücke einfahren. "Im selben Augenblick" habe ein 70-Jähriger diese Parkmöglichkeit erspäht, so die Polizei weiter. Er habe aus der Gegenrichtung kommend mit seinem Mitsubishi die Sperrlinie an der Straße überfahren, gewendet und wollte ebenfalls die Parklücke nutzen.

Hierbei sei es zum Zusammenstoß beider Autos gekommen. Die Polizei gibt den Sachschaden mit etwa 2000 Euro an. Demzufolge gab es bei diesem Unfall zum Glück keine Verletzten.

(oht)