ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:10 Uhr

Alkoholfahrt beendet
Polizei zieht betrunkenen Fahrer aus dem Verkehr

FOTO: Frank Hilbert
Oßling. Als die Polizei das Auto stoppte, konnte sich der Fahrer kaum auf den Beinen halten. Für lange Zeit werden nun aber die Füße sein hauptsächliches Fortbewegungsmittel sein.

Donnerstagabend ist ein 57-jähriger Mann mit seinem Auto auf der S 95 in Richtung Wittichenau unterwegs gewesen, als er in den Fokus einer Polizeistreife rückte. Bei der anschließenden Kontrolle auf der Wittichenauer Straße in Oßling konnte sich der Mann kaum auf den Beinen halten, informiert die Polizei. Zusätzlich stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab laut Polizei einen Wert von umgerechnet 1,72 Promille. Die Ordnungshüter veranlassten eine Blutentnahme und untersagten dem Beschuldigten die Weiterfahrt. Außerdem nahmen sie seinen Führerschein in Verwahrung. Die Staatsanwaltschaft wird nun prüfen, ob dem Beschuldigten die Fahrerlaubnis dauerhaft entzogen wird. Er muss sich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

(gro)