ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:04 Uhr

Polizei
Polizei zieht Anhänger aus Verkehr

Bautzen. Auf der A 4 hat die Polizei dem Lenker eines Sprinters mit Lafetten-Anhänger die Weiterfahrt untersagt: Bremse und Stützrad waren defekt, das Abreißseil fehlte.

Eine Kombination aus einem Sprinter und einem Lafetten-Anhänger mit geladenem Pkw hat am Dienstagmorgen auf der A 4 in Richtung Dresden keinen vertrauenswürdigen Eindruck erweckt. So lotste die Autobahnpolizei das Gespann auf den Parkplatz Rödertal. Der erste Eindruck bestätigte sich bei der Kontrolle, wie es am Mittwoch seitens der Polizeidirektion Görlitz heißt. „Die Auflaufbremse des Anhängers war ohne jegliche Funktion, das Stützrad war defekt und das Abreißseil fehlte“, schildert Katharina Korch den Fall. Daher untersagten die Beamten dem 31-jährigen Fahrer die Weiterreise. Er erhielt von den Beamten zudem eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Post dazu verschickt die Landesdirektion Chemnitz in den kommenden Wochen. Doch zuerst musste sich der Betroffene um einen Ersatz-Anhänger und die Umladung kümmern.

(red/dh)