| 14:11 Uhr

Polizei
Polizei stoppt „Rechtsüberholer“

Burkau. Ein ungeduldiger Pkw-Fahrer überholt rechts. Die Polizei stoppt ihn auf der A 4.

Weil ein 54-jähriger Pkw-Fahrer am Mittwochnachmittag auf der BAB 4 augenscheinlich keine Geduld hatte, so die Polizei, werden 100 Euro Bußgeld und ein Punkt im Zentralregister auf ihn zukommen. Am Burkauer Berg überholte er mehrere Fahrzeuge über die rechte Fahrspur. Das ist gemäß der Straßenverkehrsordnung nicht zulässig. Ein anderer Reisender informierte die Polizei und benannte das Mainzer Kennzeichen des Pkw. Eine Streife der Autobahnpolizei stoppte den Wagen wenig später bei Weißenberg und stellte den Betroffenen zur Rede. Er gab den Verstoß zu.

(dh)