| 02:39 Uhr

Polizei stoppt betrunkene Radler

Hoyerswerda. In der Nacht zu Donnerstag sind Polizisten in Hoyerswerda zwei Radler aufgefallen, die offenbar nicht mehr in der Lage waren, sicher zu fahren. Zunächst beobachteten die Beamten kurz nach 22 Uhr, wie ein 47-Jähriger auf der Bautzener Allee in deutlichen Schlangenlinien fuhr. red/dh

Sie stoppten ihn stellten mit einem Atemalkoholtest fest, dass der Mann 2,62 Promille intus hatte. Später in der Nacht hielt eine Streife auf der Franz-Liszt-Straße eine 34-jährige Radfahrerin an. Bei der Verkehrskontrolle zeigte ein Atemalkohol-Test den Wert von 1,9 Promille an. In beiden Fällen untersagten die Beamten die Weiterfahrt und leiteten ein Verfahren ein.